Die Chronik von Bildung für Balanka e. V. 




17.09.1999 Gründung des Vereins „Bildung für Balanka“ in Berlin  
2000 Erste Anschaffung von Schulbüchern und Schulmaterialien für die Schule in Balanka  
2001 - 2008 Jährliche Anschaffung von Schulbüchern und Schulmaterialien für die Schule  
2003 – 2004 Aktive Spendensammlung für den Bau einer Bibliothek für Balanka  
Dezember 2004 Antragsstellung beim BMZ (Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) für den Bau der Bibliothek von Balanka  
Oktober 2005 Mittelbewilligung vom BMZ für den Bau der Bibliothek von Balanka  
01.01.2006 – 31.03.2007 Errichtung des Bibliotheksgebäude in Balanka und Ersteinrichtung des Erdgeschosses mit Büchern und Bücherregalen, Stühlen, Tischen und eine kleine Solaranlage mit zwei Solarpanellen (nur für Leselicht des Erdgeschosses)  
November 2006 Ausstrahlung des ersten Balanka-Films von Georg Franke (damals ein Schüler der 13. Klasse Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule Potsdam, der mit in Togo war) im UCI Kinowelt von Potsdam  
Dezember 2006 Beginn der Übernahme von Schülerpatenschaften durch die Schüler von der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule. So haben einige Balanka-Kinder die Chance erhalten, eine Schulische Erziehung zu bekommen.  
Dezember 2006 Erscheinung eines Reiseberichtes von Georg Franke über die Schülerreise nach Balanka in Form eines Taschenbuches mit dem Namen „Nicht lange, aber für die Ewigkeit – Tagebuch einer unvergesslichen Reise“.  
Juni bis Dezember 2007 Ausbildung von zwei jungen Leuten (eine Frau und ein Mann) aus Balanka als künftige Bibliothekare von Balanka  
Juli 2007 Bildung für Balanka e. V. geht Online zum Internet und hat folgende Homepage: www.balanka.org und E-Mailadresse: info[at]balanka.org.  
Oktober 2006 Erste Togoreise einer Schülergruppe von Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule aus Potsdam nach Balanka, um bei dem Bau der Bibliothek mitzuhelfen  
2007 Weitere Einrichtung der Bibliothek mit Büchern zusätzlichen Bücherregalen  
18.09.2007 Preisverleihung der Schülerin Dajana Kunert (damals eine Schülerin der 13. Klasse Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule Potsdam, die mit in Togo war) als „Ehrenamtlerin des Monats“ durch den Staatskanzleichef Clemens Appel in der Staatskanzlei von Potsdam  
September 2007 Förderpreisverleihung des Ehrenamtspreises 2007 von „Soziale Stadt Potsdam e. V. und Pro Potsdam GmbH“  
31.05.2008 Preisverleihung zum Wettbewerb 2008 von „Jugend hilft! Children vor a better World“  
September 2008 Zwei Weltwärts-Freiwilligen (Anne und Charlotte) reisen nach Balanka und werden ein Jahr dort in der Bibliothek mit arbeiten.  
Oktober 2008 Zweite Gruppenreise von Schülern der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule aus Potsdam, um die letzten Bau- und Malerarbeiten zu verrichten und der Einweihung der Bibliothek beizuwohnen.  
Oktober 2008 Die Bibliothek von Balanka bekommt eine moderne Solaranlage von der Reiner Lemoine Stiftung und Solon AG gespendet. Ein fünfköpfiges Solarexpertenteam reiste nach Balanka und installierte die Anlage vor Ort in Balanka.  
18.10.2008 Feierliche und offizielle Einweihung der Bibliothek von Balanka in Beisein des togolesischen Kultur und Kommunikationsministers, Presse und Fernsehen sowie zahlreichen Abgeordneten und anderen politischen Gästen der Zentralregion Togos.  
November 2008 Jährliche Mathematik-Bücher-Anschaffung für 750 Erst- und Zweitklässler von Balanka  
Januar 2009 Lehrlingsausbildung einer dritten Person in der Bibliothek von Balanka, die als dritter Bibliothekar dienen soll.  
13.07.2009 Ausstrahlung des zweiten Balanka-Films von Georg Franka in UCI-Kinowelt von Potsdam  
02.08.2009 Rückreise der ersten zwei Weltwärts-Freiwilligen (Anne und Charlotte) aus Balanka nach Deutschland  
01.09.2009 Ausreise von zwei Nachfolgern Weltwärts-Freiwilligen (Lena und Robert) nach Balanka für ein Jahr  
17.09.2009 10-jähriges Jubiläum von Bildung für Balanka e. V.  
Juli 2010 Rückkehr der Weltwärts-Freiwilligen (Lena und Robert) nach Deuschland  
September 2010 Ausreise von zwei weiteren Weltwärts-Freiwilligen (Laura und Isabella) nach Balanka  
Oktober 2010 Dritte Gruppenreise von Schülern der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule aus Potsdam, um eine Biotoilette mit 8 Kabinen in Balanka zu errichten.   
Juli 2011 Rückkehr der dritten Generation der Balanka-Weltwärt-Freiwilligen (Laura und Isabella) nach Deutschland  
September 2011 Ausreise von zwei Nachfolgern Weltwärts-Freiwilligen (Selia und Caro) nach Balanka für 11 Monate  
September 2011 Mittelantrag bei der Gesellschaft für Internationalen Zusammenarbeit GmbH für den Bau eines Oberschulgebäudes  
01.11.2011-31.10.2012 Errichtung eines Schulgebäudes, Biotoilette und Regenwasserzisterne für die weiterführende Schule (7. bis 10. Klasse) in Balanka  
Juli 2012 Rückkehr von zwei Weltwärts-Freiwilligen (Selia und Caro) nach Deutschland  
September 2012 Ausreise von zwei weiteren Weltwärts-Freiwilligen (Laura und Claire) nach Balanka  
27.09.-18.10.2012 Vierte Gruppenreise von Schülern der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule aus Potsdam, um eine Regenwasserzisterne mit zu bauen für Trinkwasserversorgung der neuen Oberschule  
Ende Juli 2013 Rückkehr der fünften Generation der Balanka-Weltwärt-Freiwilligen (Laura und Claire) nach Deutschland  
Anfang September 2013 Ausreise von zwei Nachfolgern Weltwärts-Freiwilligen (Jenny und Valérie) nach Balanka für 11 Monate  
Oktober u. November 2013 Eine Panne am Wechselrichter der Solaranlage der Bibliothek von Balanka (die einzige Lichtquelle des Dorfes). Es gab keinen Strom mehr für die Handyladestation. Das Dorf war wie gelähmt!  
Ende Juli 2014 Rückkehr von Valérie aus Balanka  
Anfang September 2014 Erstmalige Einreise einer Süd-Nord Weltwärts-Freiwillige (Faridatou) aus Balanka nach Berlin für 12 Monate  
Anfang September 2014 Rückkehr von Jenny aus Togo  
Anfang September 2014 Ausreise von zwei Nachfolgern Nord-Süd-Weltwärts-Freiwilligen (Sarah und Joscha) nach Balanka für 11, bzw. 12 Monate  
Anfang November 2014 Einreise eines weiteren Süd-Nord-Weltwärts-Freiwilliger (Zoulka ) aus Balanka nach Berlin für 10 Monate  
Ende Juli 2015 Rückkehr von Sarah aus Togo  
Ende August 2015 Rückkehr von Joscha aus Togo  
27. bis 29.August 2015 Jährlicher Freiwilligen-Treff in Potsdam  
Ende August 2015 Rückkehr von Faridatou und Zoulka nach Togo  
Anfang September 2015 Einreise eines Nachfolgers Süd-Nord-Weltwärts-Freiwilligen (Hamid ) aus Balanka nach Berlin für 12 Monate  
Anfang September 2015 Ausreise einer Nachfolgerin Weltwärts-Freiwillige (Lisa) nach Balanka für 11 Monate  
Zweite August-Hälfte 2016 Rückkehr von Lisa aus Togo  
26. bis 28.August 2016 Jährlicher Freiwilligen-Treff in Potsdam  
Ende August 2016 Rückkehr von Hamid nach Togo  
Anfang September 2016 Einreise eines Süd-Nord Weltwärts-Freiwilligen (Batinou) aus Balanka nach Berlin für 12 Monate  
Anfang September 2016 Ausreise von Leonie und Carla Weltwärts-Freiwillige (Leonie und Carla) nach Balanka für 12 Monate  
20.September 2016

Einreise eines weiteren Süd-Nord-Weltwärts-Freiwilliger (Abdou Fataou) aus Balanka nach Berlin für 11 Monate

 
Februar 2017

Rückreise von Carla und Leonie aus Balanka

 
September 2017

Einreise von Latifa und Tahira aus Balanka als Weltwärts-Freiwillige in Berlin

 
Januar 2018

Ausreise von Felicitas nur für 4 Wochen

 
Juni 2018

Bundesweites und jahres Balanka-Weltwärts-Freiwilligentreffen in Potsdam

 
September 2018

Rückkehr von Latifa und Tahira als Azubis in Deutschland

 
September 2018 Ausreise von Jasmin als Weltwärt-Freiwillige nach Balanka für 12 Monate  
 12.10. bis 31.10.2018

Fünfte Gruppen-Projektreise nach Balanka mit Vertretern von der Friedrich-Wilhelm-von Steuben-Gesamtschule Potsdam, Leonardo-DaVinci-Gesamtschule Potsdam und Ingenieure ohne Grenzen e. V. aus Braunschweig.

 

 

Wir danken allen, die uns bisher bei unserem Projekt begleitet haben. 

Ihr Balanka-Team